Heimatgeschichtlicher Lehrpfad Westerhausen:

 

Der heimatgeschichtliche Lehrpfad wurde unter der Regie und nach dem abgestimmten Entwurf des damaligen Ortschronisten Adolf John eingerichtet. Es wurde dazu auch ein Faltblatt erstellt, das die einzelnen Punkte nochmals in der Übersicht darstellt.  Die einzelnen Punkte sind:

 

  1.   frei (für die alte Schule Nr 75 ?),

  2.   St. Stephanikirche  - Südseite,

  3.   Altes Amt  - rechts neben dem Tor,

  4.   Der Tempel  - links neben dem Gebäude,

  5.   Flämisch Bauernhöfe  - außen an der Häuserwand, 

  6.   Heimatmuseum  - rechts neben dem Eingang,

  7.   St. Stephan  - Platz der alten Kirche - an der Straße

  8.   Der Hüneberg  - direkt an der Straße, 

  9.   Die Friedenseiche  - an der Rasenfläche

10.   Der Junkernhof  - bei der Trafostation

11.   In der Schanze  - Südende der Gasse

12.   Am Plan  - Südseite des Platzes

13.   Tiergehege  - neben dem Aufgang

14.   Die Untermühle/ Molkerei / Fischerhaus  - an der Mühlenecke

15.   Der Königstein  - an der alten Durchfahrt / Wege deutscher Kaiser und Könige

16.   Die Thiehöhe  - an der Friedhofsmauer